Mit mehreren Leuten ausgehen

 

Wenn Sie ernsthaft ins „Dating-Geschäft“ einsteigen, werden Sie mit ziemlich vielen Menschen unterwegs sein und dabei kann es durchaus zu Überschneidungen kommen. Manche mögen das anrüchig finden, aber ich finde nicht, dass es grundsätzliche ethische Einwände gegen diese Praxis gibt. Im Leben mancher Menschen ist es eben sinnvoller, mehrere oberflächliche Beziehungen zu pflegen, als eine tiefe. Daran ist nichts Falsches.

Allerdings kann das Dating mit mehreren Leuten zum Problem werden. Ich empfinde sehr stark für die Menschen mit denen ich ausgehe. Selbst wenn ich kein großes Interesse an ihnen habe, habe ich trotzdem hohen Respekt vor ihnen als Person und will nichts tun, was ihre Gefühle verletzen könnte. Und genau dort liegt das Problem. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie mit mehreren Menschen gleichzeitig ausgehen: 

Sprechen Sie nicht über Andere

Ich spreche nie mit der Person, mit der ich gerade zusammen bin, über eine andere Person mit der ich ausgehe. Aus Sicht meiner jeweiligen Dates, sind sie die einzige Person, die ich treffe. Verstehen Sie mich nicht falsch. Ich möchte Sie keineswegs zum Lügen anstiften. Wenn mich eine der Personen, mit denen ich ausgehe, fragen würde wie viele andere Personen in treffe, würde ich sagen, dass ich diese Konversation nicht besonders zielführend finde. Wenn sie auf eine Antwort bestünde, würde ich ihr die Wahrheit sagen.

Beim Dating geht es darum, dass sich zwei Personen an der Gesellschaft des Anderen erfreuen und sich ihre besonderen Gefühle für einander zeigen. Diese besonderen Gefühle können Sie nicht vermitteln, wenn sie ständig über eine dritte Person reden und dann auch noch durchblicken lassen, dass es sich dabei nicht nur um eine gewöhnliche Freundschaft handelt. Frauen sind in dieser Beziehung besonders schlimm. Bitte, liebe Damen! Wir wollen nichts von anderen Männern hören, wenn wir mit euch ausgehen. Wenn Sie mit jemandem ausgehen, dann schenken Sie ihm oder ihr 100 Prozent Ihrer Zuneigung und Aufmerksamkeit.  

Machen Sie Notizen

Es hört sich etwas merkwürdig an, aber ich mache mir gern Notizen zu den Menschen, mit denen ich ausgehe. Ich schreibe auf woher sie kommen, was sie beruflich machen, welche Dinge sie mögen oder lustige Dinge, über die wir gesprochen haben. Nach jeder Verabredung mache ich ein paar Notizen zu diesem Treffen und bewahre sie auf. Sollte ich wieder mit derselben Person ausgehen, schaue ich mir ein paar Minuten bevor ich losgehe meine Notizen an. Diese Methode hilft mir dabei, in die richtige Stimmung zu kommen, damit mein Date die volle Aufmerksamkeit erhält. Sie müssen keine detaillierten Aufsätze schreiben. Ein paar gezielte Stichpunkte sollten ausreichen, um sich die jeweilige Person in Erinnerung zu rufen.  

Stellen Sie Ihr Telefon stumm

Wenn ich ausgehe, stelle ich mein Telefon auf „nur vibrieren“. Dasselbe schlage ich Ihnen auch vor, selbst wenn Sie zurzeit nur mit einer Person ausgehen. Wenn Ihr Telefon während der Verabredung ständig Geräusche macht, kann es damit die Stimmung oder das Vertrauen Ihres Dates (in Sie) zerstören. Ich schaue nur dann auf mein Telefon, wenn die andere Person zur Toilette geht oder ich aus anderen Gründen für einen Moment allein bin. 

Halten Sie Ihr Schlafzimmer sauber

Falls eine Verabredung in Ihrem Schlafzimmer endet, sollten Sie dafür sorgen, dass keine Spuren auf weitere Personen hinweisen, mit denen Sie ausgehen. Bevor Sie ausgehen, sollten Sie Kondomverpackungen, lange blonde Haare und ähnliches entfernen und grundsätzlich aufräumen. Ich versichere Ihnen, dass nichts ein gerade intim werdendes Treffen so schlagartig beendet, wie das Entdecken einer leeren Kondomverpackung im Papierkorb.